Datenschutz

EMAILBRIEF GmbH
Von-Ketteler-Straße 45
67112 Mutterstadt
Rheinland-Pfalz / Germany

Stand 01.01.2023

Datenschutzerklärung
Download

Datenschutzerklärung

EMAILBRIEF GmbH

1. Unsere Philosophie

Unser Geschäft beruht auf dem Versenden von Briefen, dies ist höchst vertraulich. Würde der Inhalt eines Briefes ausgewertet, würden wir unser gesamtes Vertrauen und damit unsere Kunden verlieren. Daher ist unser höchstes Ziel die Sicherheit Ihrer Daten.
Um Ihre Daten zu schützen, haben wir organisatorische und technische Maßnahmen getroffen. Diese, sowie den Umgang mit den von Ihnen erhobenen Daten, stellen wir Ihnen im Folgenden vor.

2. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen zu Ihrer Identität gemäß der Definitionen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

3. Zweckgebundenheit Ihrer Daten

Wir erheben ausschließlich jene Daten, die zur Erfüllung der durch Sie beauftragten Dienstleistung notwendig sind. (Anmeldung, Ausführung, Kontakt bei Fragen, Berichterstattung und Abrechnung).

Eine Weitergabe personenbezogener Daten an außenstehende Dritte, die nicht zur Erfüllung der beauftragten Dienstleistung erforderlich ist, erfolgt nur bei Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

Unsere Mitarbeiter, sowie die von uns beauftragen Dienstleistungsunternehmen, sind von uns vertraglich zur absoluten Verschwiegenheit, sowie der Einhaltung der Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung verpflichtet.

4. Verschlüsselung Ihrer Daten

Ihre Daten werden von uns nach den höchsten Sicherheitsstandards verschlüsselt (wie Sie es aus Ihrem Online-Banking kennen). Sämtliche Daten, so z.B. Ihre Anmeldedaten, ebenso wie der elektronische Versand von uns an unsere Druckstraßen, sind mit SSL 256-Bit Verschlüsselung geschützt.

5. Vollautomatischer Druck & Kuvertierung

Ihre Briefe werden nie gelesen. Es findet lediglich eine automatisierte Formatprüfung statt, die sicherstellt, dass sich eine mögliche Empfängeradresse im DIN-5008-B Sichtfenster des späteren Kuverts befindet, sowie uns zu Abrechnungszwecken zeigt, ob der Brief ins Ausland verschickt wird. Diese Formatprüfung kann nach Bedarf im Nutzerbereich deaktiviert werden.

Der Inhalt der Briefe wird zu keinem Zeitpunkt ausgewertet. Druck & Kuvertierung erfolgt ausschließlich über unsere zertifizierten Druckpartner. Ihre Briefe werden erst vor dem Druck entschlüsselt. Der Druck erfolgt vollautomatisch in einer nicht einsehbaren Druckstraße, es geht weißes Papier hinein und ein verschlossenes Kuvert hinaus. Sollte es zu Störungen kommen, die einen Reprint erfordern, werden die betroffenen Briefe nach den Richtlinien der DSGVO (Datenschutztonne) entsorgt.

Nach dem erfolgreichen Druck (closed-loop) werden Ihre Briefe umgehend gelöscht, der Löschzeitpunkt liegt hierbei niemals später als fünf Minuten nach dem Ihnen als „Verarbeitet“angezeigten Zeitpunktes in unserem Nutzerbereich.

6. Sichere Zustellung

Ihre Briefe werden ausschließlich durch die Deutsche Post AG zugestellt, wir nutzen keine anderen Dienstleister.

7. Auskunftsrecht

Sie können jederzeit Auskunft über die von uns über Sie gespeicherten Daten erhalten. Wenden Sie sich hierzu an datenschutzbeauftragter@emailbrief.de oder schriftlich an die unten genannte Kontaktadresse.

8. Widerspruchs- und Löschungsrecht

Weiterhin können Sie jederzeit Ihre Zustimmung zur Erhebung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns widerrufen oder die Löschung Ihrer Daten beantragen. Wenden Sie sich hierzu an datenschutzbeauftragter@emailbrief.de oder schriftlich an die unten genannte Kontaktadresse.

Bitte beachten Sie, dass wir gewisse Daten solange vorhalten müssen, bis alle aus der beauftragten Tätigkeit entstanden Forderungen von Ihnen beglichen wurden, da wir sonst aus Mangel an Auftragsdetails, unseren Zahlungsanspruch nicht beweisen können. Ebenso können Daten, die wir aus gesetzlichen und behördlichen Verpflichtungen aufbewahren müssen, nicht gelöscht werden.

9. Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung

Da die EMAILBRIEF GmbH zu keinem Zeitpunkt den Inhalt Ihrer Briefe auswertet, kennen wir diesen in keinem Fall und wissen daher nicht, welche Arten von Daten wir für Sie verarbeiten. Daher liegt die Verpflichtung bei Ihnen, zu prüfen, ob ein Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung gemäß der Datenschutzgrundverordnung erforderlich ist. Ist dieser erforderlich, können Sie im Nutzerbereich unter Einstellungen > Datenschutz einenVertrag zur Auftragsdatenverarbeitung (ADV-Vertrag) abschließen.

10. Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Datenschutzmaßnahmen zu verändern. Bitte beachten Sie daher die aktuelle, auf unserer Internetpräsenz unter https://www.emailbrief.de/downloads veröffentlichte, Datenschutzerklärung. Bei jeder Einsendung von Aufträgen bestätigen Sie Ihr Einverständnis zu der hier veröffentlichten Datenschutzerklärung.

11. Fragen

Wir stehen Ihnen gerne für Fragen und Anregungen zur Verfügung. Wenden Sie sich hierzu an datenschutzbeauftragter@emailbrief.de

Kontaktadresse:

EMAILBRIEF GmbH
Datenschutzbeauftragter
Von-Ketteler-Straße 45
67112 Mutterstadt

Firmendaten:

EMAILBRIEF GmbH
Von-Ketteler-Straße 45
67112 Mutterstadt

Registergericht: Amtsgericht Ludwigshafen am Rhein
Registernummer: HRB 65457
Vertreten durch:
André Dörrzapf, Geschäftsführer
Christian-André Giehl, Geschäftsführer

Website Datenschutzerklärung "emailbrief.de"

1. Webflow

Wir hosten unsere Website bei Webflow. Anbieter ist die Webflow, Inc., 398 11th Street, 2nd Floor, San Francisco, CA 94103, USA (nachfolgend: Webflow). Wenn Sie unsere Website besuchen, erfasst Webflow verschiedene Logfiles inklusive Ihrer IP-Adressen.

Webflow ist ein Tool zum Erstellen und zum Hosten von Websites. Webflow speichert Cookies oder sonstige Wiedererkennungstechnologien, die für die Darstellung der Seite, zur Bereitstellung bestimmter Webseitenfunktionen und zur Gewährleistung der Sicherheit erforderlich sind (notwendige Cookies).

Details entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Webflow: EU & Swiss Privacy Policy | Webflow 62.

Die Verwendung von Webflow erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an einer möglichst zuverlässigen Darstellung unserer Website. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: EU & Swiss Privacy Policy | Webflow 62.

2. Auftragsverarbeitung

Wir haben einen Vertrag über Auftragsverarbeitung (AVV) mit dem oben genannten Anbieter geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datenschutzrechtlich vorgeschriebenen Vertrag, der gewährleistet, dass dieser die personenbezogenen Daten unserer Websitebesucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verarbeitet.

##Cookiebot Placeholder Text##